Leinenaggression – “Mein Hund flippt aus – Ich brauche mehr Hundebegegnungen!”

30. Januar 2023 | Alltag und Training mit Hund, Hundeverhalten, Leinenaggression

JEIN… Die Aussage oben höre ich sehr oft von Interessent*innen und Kund*innen, wenn es um Problematiken beim Thema (Hunde-)Begegnungen geht.

Der erste logische Gedanke ist erstmal:

Hund mag keine anderen Hunde und flippt aus
(Leinenaggression)

=

Er muss merken, dass nichts passiert und sich daran gewöhnen

=

So viele Begegnungen wie möglich haben
(Ursache nicht klar, aber Hund wird in die Situation gezwungen)

 

Und dann kommt erstmal der “Euphorie- Dämpfer”, wenn ich sage, dass das oft mit dieser Vorgehensweise eher nach hinten losgeht ?

 

Für mich gibt es mehrere wichtige Komponenten, beim Training von entspannten (Hunde-)Begegnungen:

 

?? Ursachenforschung statt Symptombekämpfung und Verhalten deckeln
?? Basics aufbauen bzw. auffrischen
?? Alternativverhalten aufbauen
?? Dann erst gute (!) Begegnungen initiieren

 

Bevor du überhaupt mit dem Training beginnen kannst, ist das aller wichtigste:

 

Du musst das WIESO Deines Hundes kennen (Ursache)!

 

Zumindest wenn es Dir wichtig ist, Deinem Hund fair zu helfen, mit zukünftigen Begegnung entspannter umgehen zu können.

Wenn es Dir wichtig ist, das Problem an der Wurzel zu packen und nicht nur Symptome (in die Leine springen, bellen, knurren etc.) zu deckeln.

Wenn es Dir wichtig ist, das Vertrauen Deines Hundes nicht zu zerstören und die Beziehung zu gefährden.

Wichtig für entspanntere (Hunde-)Begegnungen sind vor allem auch einige Basics, wie z.B. das Laufen an lockerer Leine. Eine gespannte Leine führt automatisch zu angespannten Begegnungen! Da fungiert die Leine dann sinnbildlich als Lunte ? Treffe ich jemanden, der mich eigentlich schon mit bloßer Anwesenheit stresst, während mir meine Begleitung die ganze Zeit an der Kapuze rumzupft, bin ich auch nicht mehr der strahlende Sonnenschein ?

Neben den notwendigen Basics, solltest Du Dir auch einen kleinen “Werkzeugkoffer” mit passenden Alternativverhalten zulegen. Übe gemeinsam mit Deinem Hund, was er alternativ tun kann. Gutes Verhalten, anstatt rumzupöbeln. ?

 

Quasi eine neue Strategie!
Ein neuer gemeinsamer „Schlachtplan”.

 

Und natürlich übst Du diese Alternativverhalten zuerst ausgiebig außerhalb von Begegnungssituationen mit langsam steigender Ablenkung. Denn wie heißt es so schön:

Wir üben außerhalb des Notfalls für den Notfall!

Oder auch anders:

Wir bauen ja auch kein Haus während eines Erdbebens.

Du bist neugierig und möchtest das Thema endlich effektiv, nachhaltig und fair mit Deinem Hund angehen? Du wünschst Dir mehr Sicherheit und Leichtigkeit für eure gemeinsamen Spaziergänge?

Dann buch’ Dir gern >> hier << Deinen persönlichen Start-Termin und wir legen direkt gemeinsam mit der Analyse eures individuellen Problems los – egal ob hier vor Ort oder online. Beides ist möglich. Ich gebe Dir erste Hilfen für euren Alltag an die Hand und Du kannst mich und meine Arbeit kennenlernen, ehe Du entscheidest ob Du in mein Kompakt-Training starten magst.

Ganz easy und ohne Verpflichtungen ?

Du kannst oder möchtest Dir gerade mein Einzeltraining weder online, noch vor Ort leisten?

Du möchtest erst einmal in meine Art zu arbeiten „reinschnuppern“?

Du möchtest freundlich, fair und bindungsfördernd mit Deinem Hund an eurer Baustelle arbeiten? Du bist gut im selbstständigen Umsetzen von Trainingsanleitungen, möchtest aber dennoch gern die Möglichkeit haben, mir Fragen zu stellen und meine Unterstützung zu bekommen?

 

Dann komm gerne in meinen betreuten Onlinekurs:

“Tschüss Leinenrambo – Hundebegegnungen entspannt meistern”

 

Du trainierst mit meinen Kursinhalten (Videos, Audios & Trainingsanleitungen als PDF) ohne Termindruck und unabhängig vom Wetter, in Deinem ganz eigenen Tempo.

Zusätzlich kannst Du Dich als Teilnehmer*in des Kurses mit anderen Teilnehmer*innen in der exklusiven Facebook-Gruppe im geschützten Raum austauschen, Fragen stellen, Videos hochladen, euch gegenseitig motivieren. Mit Gleichgesinnten klappt es immer besser ?

Zusätzlich gibt es 1x im Monat eine Live-Sprechstunde mit mir bei Zoom, um Deine persönlichen Fragen zu klären und Dich im Training weiterzubringen. Die Aufzeichnung der Live-Sprechstunde steht danach immer für 4 Wochen im Kursbereich zur Verfügung.

Du bist neugierig und brauchst mehr Infos?

>> Hier geht’s lang zu entspannteren Spaziergängen <<

 

Du möchtest mehr kostenlosen und wertvollen Input von mir lesen?

Folge mir gern auf Instagram oder Facebook ?

 

Du möchtest nichts mehr verpassen und der Community beitreten?
Dann trag Dich doch gern direkt >> hier << in meinen Newsletter ein ?

    Jessica Hein

    Jessica Hein

    Ausgebildete Tierverhaltensberaterin

     

    Bei mir bekommst du faires & effektives Hundetraining.
    Ganz ohne Dominanzgedöns.

    Lass uns gemeinsam “alte Zöpfe” abschneiden und neue Erkenntnisse zu unseren Tieren auch nutzen.

    Für einen entspannteren Alltag mit mehr Sicherheit & Leichtigkeit mit Deinem Hund.

    Vernetz Dich mit mir:

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner