Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand: 06/2024)

Geltungsbereich

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Teilnahme an Angeboten von PAWship | Jessica Hein (im Folgenden: „PAWship“) auf folgenden Websites:

Dabei umfasst die Bezeichnung „Online-Kurse“ in diesem Zusammenhang Video- und Audio-Kurse in Form von Selbstlernkursen, begleitete Online-Programme, Live-Webinare und deren Aufzeichnungen sowie Dokumente als Download. 

Außerdem weise ich Sie auf Ihr Widerrufsrecht hin, das Ihnen zusteht, wenn Sie als Verbraucher an einem Online-Kurs teilnehmen wollen und sich dafür online auf meiner Plattform im Wege der Fernkommunikation anmelden.

Vertragspartnerin/Veranstalterin

Vertragspartnerin bei Bestellung und Teilnahme an einem Online-Kurs und Veranstalterin der ausgeschriebenen Trainings und Veranstaltungen vor Ort ist:

PAWship
Jessica Hein
C.-A.-Eick-Straße 6
53894 Mechernich

Bei Rückfagen erreichen Sie mich unter der E-Mail-Adresse:
support@jessica-hein.com 

 – ONLINEANGEBOTE / WEBSHOP –

 

01. Vertragsabschluss

Mit Einstellung der Produkte auf der Online-Plattform gebe ich ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Online-Kurse annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine automatisierte Bestätigung Ihrer Buchung per E-Mail.

Die Bedingung für einen wirksamen Vertragsschluss ist, dass der Bestellvorgang mit Absenden der Bestellung abgeschlossen wird.

 

02. Fälligkeit

Auf meiner Online-Plattform werden sowohl Online-Programme mit fester Laufzeit, Live-Webinare, als auch Selbstlernkurse und Webinaraufzeichnungen angeboten, die per Einmalzahlung erworben werden können. Bei diesen Online-Kursen ist der vereinbarte Betrag mit der verbindlichen Buchung des Produktes  bzw. der Anmeldung zum Live-Webinar fällig (sofern es sich um ein kostenpflichtiges Produkt handelt).

Außerdem wird (bald) eine Membership mit flexibler Laufzeit im monatlichen Abonnement angeboten. Diese Membership umfasst unterschiedliche Themengebiete zum Thema Hundetraining und Alltag mit Hund inkl. Live-Gruppen-Calls. Bei der Buchung des Abonnements ist der erste Beitrag mit der verbindlichen Buchung der Membership fällig. Die folgenden monatlichen Beiträge werden jeweils zum Tagesdatum eingezogen, zu welchem die Membership abgeschlossen wurde.

03. Bezahlung

Die Zahlungsabwicklung wird unter Hinzunahme meines Zahlungsdienstleisters 

Mollie B.V.
Keizersgracht 126
1015 CW Amsterdam
Niederlande

durchgeführt.

Aktuell werden die folgenden Zahlungsarten angeboten:

Paypal
Die Freischaltung des Online-Kurses erfolgt nach Abschluss der Bestellung, so dass Sie direkt mit der Bearbeitung des Online-Kurses beginnen können.

Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Die Freischaltung des Online-Kurses erfolgt nach Abschluss der Bestellung, so dass Sie direkt mit der Bearbeitung des Online-Kurses beginnen können.

GiroPay
Die Freischaltung des Online-Kurses erfolgt nach Abschluss der Bestellung, so dass Sie direkt mit der Bearbeitung des Online-Kurses beginnen können.

 ApplePay
Die Freischaltung des Online-Kurses erfolgt nach Abschluss der Bestellung, so dass Sie direkt mit der Bearbeitung des Online-Kurses beginnen können.

 

04. Kündigung


Im Rahmen meiner Membership wird ein monatlicher Beitrag fällig. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 4 Wochen. Im Anschluss verlängert sich das Abonnement automatisch jeweils um einen weiteren Monat, kann ab dann aber monatlich gekündigt werden.

Die Kündigung des Abonnements kann bequem im Membership-Bereich erfolgen. 

Bei Zahlungsverzug für die Membership, wird der Zugang automatisch gesperrt, bis die versäumte Zahlung erfolgt ist. 

 

05. Live-Webinare

Meine Live-Webinare biete ich über die Videoplattform “Sessions” an. 

Den Teilnehmenden ist es untersagt, meine Live-Webinare ganz oder teilweise digital oder analog mitzuschneiden. Dies gilt auch für meine Webinaraufzeichnungen.

Die Live-Webinare werden aufgezeichnet. In der Ausschreibung wird mitgeteilt, ob eine Aufzeichnung für alle Teilnehmenden im Preis inkludiert ist. 

Außerdem wird der Chat gespeichert. 

Die Aufzeichnung wird technisch so eingerichtet, dass Videomitschnitte der Teilnehmenden in der Aufzeichnung nicht zu sehen sind. 

Mit Buchung eines Live-Webinars stimmen die Teilnehmenden der Aufzeichnung ausdrücklich zu.

Die Aufzeichnung erfolgt auf Grundlage meines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Ich habe ein berechtigtes Interesse an der Aufzeichnung der Webinare, um diese den Teilnehmenden ggfs. zu den o.g. Zwecken zur Verfügung zu stellen.

 

06. Aufzeichnungen

Die Aufzeichnungen meiner Webinare werden im Nachgang über meine Plattform zur Buchung angeboten. 

Bei der Buchung eines Live-Webinars (egal ob kostenlos oder kostenpflichtig) besteht nicht automatisch ein Anspruch auf eine Aufzeichnung für die Teilnehmenden. Ob eine Aufzeichnung zur Verfügung gestellt wird, ist der Ausschreibung des Live-Webinars zu entnehmen. 

Aus technischen Gründen kann es passieren, dass eine Aufzeichnung nicht möglich ist (Server-Probleme o.ä.) . In diesen Fällen besteht kein Anspruch auf teilweise oder vollständige Rückerstattung der Kursgebühr für den seltenen Fall, dass keine Aufzeichnung zur Verfügung gestellt werden kann. 

Eine Live-Teilnahme ist daher immer zu empfehlen. 

 

07. Beachtung und Wahrung der Urheberrechte

Die im Rahmen meiner Online-Kurse oder Webinare zur Verfügung gestellten, über das Internet bereitgestellten Unterlagen (Trainingsanleitungen, Workbooks, Podcasts, Videos, Aufzeichnungen etc.) sind urheberrechtlich geschützt. 

Diese Rechte stehen ausschließlich PAWship und eventuellen Lizenzgebern zu. Zu keiner Zeit erlangen Teilnehmende Eigentums- oder Verwertungsrechte an den bereitgestellten Inhalten.

Jeder Teilnehmende ist verpflichtet, die unbefugte Nutzung durch Dritte nicht zu fördern. Dies gilt besonders auch z.B. nach Kündigung der Membership.

Die zur Verfügung gestellten Dateien und Unterlagen dürfen nur von den Kursteilnehmenden für ihre eigenen Zwecke abgerufen und ausgedruckt werden.

PAWship weist darauf hin, dass unerlaubte Verwendung und Vervielfältigung urheberrechtlich geschützter Kursinhalte strafrechtlich verfolgt werden kann.

08. Eigene Vorhaltung geeigneter IT-Infrastruktur und Software

Jeder Teilnehmende ist für das Vorhandensein von technisch notwendigen Einrichtungen (stabiler Internet- Zugang, Webbrowser, PDF-Reader etc.) zur Nutzung meiner Online-Angebote selbst und auf eigene Kosten verantwortlich.

09. Pflichten der Kund*innen

Kund*innen sind verpflichtet, Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. 

Kund*innen sind verpflichtet, PAWship unverzüglich über einen eventuellen Missbrauch von Zugangsdaten durch Dritte zu informieren, 

PAWship behält sich das Recht vor, die Zugangsdaten des/der Kund*in aus Sicherheitsgründen umgehend zu ändern. Die Kund*in erhält dann neue Zugangsdaten.

Die Kund*in trägt die volle Verantwortung für alle Handlungen, die unter Verwendung der Zugangsdaten vorgenommen werden. Auch dann, wenn diese Handlungen durch Dritte vorgenommen werden, denen er vorsätzlich oder fahrlässig den Zugang ermöglicht hat.

 

10. Rechte von PAWship

PAWship behält sich vor, Lerninhalte von Zeit zu Zeit zu aktualisieren und an neue Erkenntnisse zum Hundetraining- und verhalten anzupassen.

 

– ANGEBOTE VOR ORT –

11. Teilnahmebedingungen für Einzel- und Gruppenveranstaltungen

Die Teilnahme mit dem Hund ist nur gestattet, sofern für den teilnehmenden Hund eine gültige und ausreichende Haftpflichtversicherung besteht. Ein Nachweis über das Bestehen der vorgenannten Versicherung ist auf Nachfrage vorzuzeigen. Teilnehmer*innen unter 16 Jahren können in Begleitung Ihrer Erziehungsberechtigten eine Veranstaltung besuchen. Die Teilnahme an Veranstaltungen von PAWship | Jessica Hein erfolgen auf eigene Gefahr des Teilnehmers/der Teilnehmerin. Diese/r haftet für alle Schäden, die durch den Hund verursacht werden. Hunde mit ansteckenden Krankheiten sind von der Teilnahme an Gruppenveranstaltungen ausgeschlossen.

Mit Anmeldung erklärt sich der/die Teilnehmer*in hiermit einverstanden und bestätigt gleichzeitig, dass die Bedingungen erfüllt sind.

12. Anmeldung | Bezahlung

Die Anmeldung bzw. Buchung des gesamten Angebots von PAWship | Jessica Hein erfolgt verbindlich durch den/die Teilnehmer*in über folgende Wege:

• Webshop auf der Internetseite https://jessica-hein.com
• Absenden des zur Verfügung gestellten Anmeldeformulars für das jeweilige Angebot

Ausgenommen hiervon ist das „Kompakt-Training“, welches separat mittels Buchungsbogen verbindlich vereinbart wird.

Buchungen und einzelne Termine gelten auch als vertraglich und verbindlich vereinbart, wenn diese

• per E-Mail
• per mobilen Nachrichtendienst (Threema, WhatsApp, SMS, etc.)
• mündlich
• fernmündlich/telefonisch oder auf dem Postweg

von PAWship | Jessica Hein bestätigt wurden.

Sofern die Teilnehmerzahl einer Veranstaltung begrenzt ist, werden die Teilnehmer*innenplätze in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben! Die Veranstalterin hat das Recht, auch nach erfolgter Teilnahmebestätigung, vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Veranstaltungsgebühr nicht innerhalb der gesetzten Zahlungsfrist auf dem Konto der Veranstalterin eingegangen ist. Infolgedessen kann die Veranstalterin den Teilnehmerplatz anderweitig vergeben.

Die Zahlung für das „Kompakt-Training“ erfolgt entweder als Einmalzahlung im Voraus per Rechnung oder in 3 gleichen Monatsraten per SEPA-Lastschrifteinzug vom Girokonto des/der Kund*in. Das Paket beginnt, je nach Vereinbarung jeweils zum 01. oder 15. eines Monats.

Die Ratenzahlungen für das „Kompakt-Training“ werden durch den Zahlungsdienstleister „GoCardless GmbH“ abgewickelt. Das benötigte SEPA-Lastschriftmandat wird separat mit vorgenanntem Zahlungsdienstleister vereinbart.

Kosten für unberechtigte Rücklastschriften werden dem/der Kund*in weiterbelastet.

Einzeltrainingstermine, Duo-Trainings und Social Walks werden entweder bei Buchung über den Webshop oder direkt im Anschluss an den Termin vor Ort per EC-Kartenzahlung abgerechnet. Auch hier erhält der/die Kund*in anschließend eine Rechnung/Quittung per E-Mail.

Nach Absprache ist hier ggfs. die Erstellung einer Sammelrechnung möglich. Diese wird dem/der Kund*in per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Beim Versand per E-Mail gilt die Versandmeldung des genutzten Internetdienstes als Ablieferungsbeleg.

Sofern das Honorar nicht per EC-Kartenzahlung beglichen wurde, sind sämtliche Rechnungen spätestens 7 Tage nach Erhalt zur Zahlung fällig (§ 271 Abs. 2 BGB). Der/die Kund*in kommt bei Überschreitung der genannten Zahlungsfrist sofort in Zahlungsverzug. PAWship | Jessica Hein wird nur eine einzige Mahnung versenden, die beaufschlagte Mahngebühr beträgt 5,00 Euro.

Erfolgt die Zahlung dann nicht innerhalb der gesetzlichen Frist, wird ohne weitere Benachrichtigung das gerichtliche Mahnverfahren in Anspruch genommen.

 

– Fortlaufende Kurse –

Fortlaufende Kurse können wir folgt bezahlt werden:

  • Kauf von 10 Kursstunden gemäß aktueller Preisliste
  • Vereinbarung eines Monats-Abos

Beim Kauf von 10 Kursstunden, führt PAWship eine Aufstellung über das Guthaben des Teilnehmenden und streicht verbrauchtes Kontingent entsprechend. Das Kontingent ist fortlaufend zu nutzen und nicht wie eine 10er-Karte (Gutschein) zu betrachten. Werden Kursstunden nicht frühzeitig abgesagt, verfällt die entsprechende Kurseinheit und wird vom Kontingent abgezogen. 

Ein Monats-Abo wird bequem per SEPA-Lastschriftmandat eingezogen und zum 01. eines jeden Monats fällig. Das Abo ist monatlich das ganze Jahr durchgängig zu zahlen. Im Abo-Preis sind Ausfälle durch Urlaub, Feiertage und Krankheit seitens PAWship | Jessica Hein bereits berücksichtigt und herausgerechnet. 

Das Monats-Abo kann bis einschließlich zum 10. eines jeden Monats zum Ende des Monats gekündigt werden. Dafür reicht eine fristgerechte formlose E-Mail an support@jessica-hein.com.

Die Schließzeiten sind:

  • Weihnachtsferien
  • Weiberdonnerstag & Rosenmontag
  • Osterferien
  • Sommerferien (letzten 3 Wochen)
  • Herbstferien
  • Gesetzliche Feiertage in NRW

13. Kündigung und Absage von Trainingseinheiten

– Einzeltraining und Trainingspakete –

Kann der/die Kund*in einen vereinbarten „Start-Termin“- bzw. Einzeltrainingstermin nicht wahrnehmen, ist PAWship | Jessica Hein mindestens 24 Stunden vorher darüber zu informieren.

Sollte die Information PAWship | Jessica Hein überhaupt nicht oder verspätet erreichen, oder ist der/die Kund*in am vereinbarten Termin nicht anwesend, ist PAWship | Jessica Hein berechtigt, dem/der Kund*in das Honorar für den ausgefallenen Termin (ggfs. zuzüglich dadurch angefallener Fahrtkosten) in vollem Umfang in Rechnung zu stellen. Ausgenommen von dieser Regelung sind wichtige, PAWship | Jessica Hein unverzüglich mitzuteilende und nachzuweisende Gründe in Form höherer Gewalt nach BGHZ.

Bei einem gebuchten „Kompakt-Training“ oder „Welpen 1:1- oder Junghund 1:1-Training“ entfällt der Anspruch auf diese Einzeltrainingseinheit dann ersatzlos.

Erreicht die Absage PAWship | Jessica Hein fristgerecht, wird die Einzeltrainingseinheit auf einen neuen Termin im Rahmen des gebuchten Paket-Zeitraums verlegt.

Bei Krankheit oder Abwesenheit von PAWship | Jessica Hein, wird eine Einzeltrainingseinheit auf einen neuen Termin im Rahmen des gebuchten Paket-Zeitraums verlegt.

Bei Einzeltrainingsterminen beim Kunden bzw. der Kundin zuhause oder bei vereinbarten Außenterminen kann es aufgrund nicht vorhersehbarer Beeinträchtigungen im Straßenverkehr oder aufgrund der Wetterlage zu Verzögerungen kommen. Hat der/die Kund*in seine/ihre Mobilfunknummer hinterlassen, der Speicherung im Mobiltelefon und Nutzung zugestimmt, wird er/sie unverzüglich über die Verzögerung informiert.

– Geschlossene Kurse und Gruppenveranstaltungen –

Kann der/die Teilnehmer*in eine Trainingseinheit, welche im Rahmen eines gebuchten Kurses mit festen Terminen stattfindet, nicht wahrnehmen, verfällt diese ersatzlos.

Eine Trainingseinheit dauert 60 Minuten. Verspätungen des/der Kund*in gehen zu deren/dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Vergütung. Der Unterricht erfolgt grundsätzlich zunächst am vereinbarten Ort.

Bei Krankheit oder Abwesenheit von PAWship | Jessica Hein, ist die Trainingseinheit im Anschluss an den geschlossenen Kurs zu einem vorgegebenen Ersatztermin nachzuholen. Eine Auszahlung der verlorenen Stunde ist nicht möglich.

Das Training findet grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Bei unzumutbarem Wetter (extreme Hitze, extreme Kälte, Dauerregen, Sturm, Gewitter etc.) behält PAWship | Jessica Hein sich vor, das Training alternativ in den Video-Meetingraum bei Sessions zu verlegen.

Bei Verbot des Trainings vor Ort, z.B. durch Corona-Verordnungen (Kontaktbeschränkungen, Lockdowns etc.) wird der Kurs online weitergeführt.

14. Rücktritt vom Vertrag….

….durch den/die Teilnehmer*in

Der/die Teilnehmer*in kann vor Beginn einer Veranstaltung (geschlossener Kurs, Workshop, Seminar) vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Ermittlung der Stornokosten, ist der Zeitpunkt des Eingangs der Rücktrittserklärung bei PAWship | Jessica Hein.

Demnach werden die Stornokosten wie folgt gestaffelt:

• Rücktritt bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr i.H.v. 15,00 €
• Rücktritt innerhalb 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 100% der Veranstaltungsgebühr

Nicht in Anspruch genommene Leistungen (z.B. aufgrund von Krankheit oder Läufigkeit des teilnehmenden Hundes) werden nicht erstattet. Zur Vermeidung von Stornokosten, steht es dem/der Teilnehmer*in frei, eine/n Ersatzteilnehmer*in zu benennen.

….durch PAWship | Jessica Hein

PAWship | Jessica Hein behält sich das Recht vor, ohne die Einhaltung einer Frist, vom Vertrag zurückzutreten, wenn der/die Teilnehmer*in das Ziel der Veranstaltung oder gar andere Teilnehmer*innen gefährdet. Ein Widersetzen des/der Teilnehmer*in gegen Anweisungen der Veranstalterin oder die für die Veranstaltung beauftragte/n Trainer*in, führt zu einem sofortigen Ausschluss des/der Teilnehmer*in von der Veranstaltung. Eine Erstattung der Veranstaltungsgebühr erfolgt in diesem Falle nicht.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl für eine Veranstaltung, Ausfall des/der Kursleiter*in/Referent*in (auch durch höhere Gewalt) kann es zum kurzfristigen Ausfall der Veranstaltung kommen. PAWship | Jessica Hein wird sich in solchen Fällen um einen schnellstmöglichen Ersatztermin für diese Veranstaltung bemühen. Bezahlte Veranstaltungsgebühren bleiben gültig. PAWship | Jessica Hein kann lediglich für die Rückerstattung der gezahlten Veranstaltungsgebühr in Anspruch genommen werden, nicht jedoch für ggfs. darüberhinausgehende Schäden, die dem/der Teilnehmer*in durch den Ausfall der Veranstaltung oder die Terminverschiebung entstehen können (z.B. Hotelbuchung o.ä.).

15. Fahrtkostenberechnung

Die Fahrtkosten werden grundsätzlich mit einer Pauschale abhängig von der zurückgelegten Fahrtstrecke (Hin- und Rückweg) berechnet. Eine zusätzliche Berechnung von Fahrtzeiten wird ausgeschlossen.

16. Haftung von PAWship | Jessica Hein während des Trainings

PAWship | Jessica Hein haftet nicht für Personen-, Sach-, oder Vermögensschäden, die durch Anwendung der gezeigten Übungen entstehen sowie für Schäden, die durch teilnehmende Hunde entstehen. Alle eventuellen Begleitpersonen sind durch den/die Hundehalter*in von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen.

Die Teilnahme am Einzeltraining erfolgt auf eigenes Risiko. PAWship | Jessica Hein haftet nicht für Schäden, die von Dritten und deren Hunde herbeigeführt werden. Der/Die Hundehalter*in haftet für die von ihm/ihr und von seinem/ihrem Tier verursachten Schäden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen allein, auch gegenüber Dritten und stellt PAWship | Jessica Hein von jeglichen Ansprüchen Dritter frei.

Für das teilnehmende Tier muss eine gültige und ausreichende Haftpflichtversicherung bestehen. Ein Nachweis über das Bestehen der vorgenannten Versicherung ist auf Nachfrage vorzuzeigen. Teilnehmer*innen unter 16 Jahren können ausschließlich in Begleitung der Erziehungsberechtigten am Training teilnehmen.

17. Freundliches, faires & bedürfnisorientiertes Training

PAWship | Jessica Hein verzichtet im Training gänzlich auf Hilfsmittel und Maßnahmen, die dem Tier Schmerzen oder Leiden zufügen oder das Tier ängstigen.

PAWship | Jessica Hein behält sich das Recht vor, Teilnehmer*innen, die gegen diese Anweisungen verstoßen, ohne Erstattung der Veranstaltungsgebühren von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

Die Teilnehmer*innen arbeiten im Training nach den Grundsätzen von “Trainieren statt dominieren” und des IBH e.V..

18. Erfolgsgarantie

Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden, da der Erfolg stark vom Hundehalter bzw. der Hundehalterin und jedem Hund individuell abhängig ist.

19. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

20. Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir (Jessica Hein, C.-A.-Eick-Straße 6, 53894 Mechernich, Deutschland, support@jessica-hein.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie mir einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie mir von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An PAWship | Jessica Hein, C.-A.-Eick-Straße 6, 53894 Mechernich, support@jessica-hein.com )

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

21. Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext wird nicht von mir gespeichert.

 22. Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

 23. Alternative Streitbeilegung gemäß Artikel 14 Absatz 1 ODR-VO und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/  erreichen.

PAWship ist weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner